Lage

Wie Sie uns erreichen Das Hotel Fornaci befindet sich in der Gemeinde Peschiera del Garda, im Ortsteil San Benedetto di Lugana, an der Ortschaft Fornaci. Es kann wie folgend beschrieben erreicht werden:

Von der Autobahn A4 Mailand - Venedig (3 km): Ausfahrt Peschiera - Richtung Sirmione. Nach 3 km erreicht man S. Benedetto di Lugana. An der Ampel der einzigen Kreuzung während ca. 700 Meter fahren. Danach rechts dem Schild "Fornaci" folgen.

Vom Bahnhof von Peschiera del Garda: Durch das Stadtzentrum gehen und in Richtung "Sirmione" fahren. Nach 3 km dem Schild "Fornaci" folgen.

Vom Flughafen Verona Villafranca "Valerio Catullo" und vom Flughafen "Gabriele d'Annunzio" von Montichiari (BS)

Vom Hafen von Peschiera del Garda können mit Booten und Tragflächenbooten alle Dörfer des Gardasees erreicht werden.

Das Hotel Fornaci bei Peschiera del Garda befindet sich am südöstlichen Ende des Gardasees, direkt am größten See Italiens entfernt. Peschiera del Garda ist eine der charakteristischsten Ortschaften der Seeküste und ist mit ihren vielen Diskotheken, Restaurants und Pubs lebendig und dynamisch.



Die Ortschaft ist umgeben von einer Festung aus dem 16. Jh. und verfügt über einen langen Radweg, welcher im Zentrum von Peschiera del Garda beginnt und dem Weg des Flusses Mincio entlang bis nach Mantua führt. Der ursprüngliche Stadtkern wurde um ein Netz von Kanälen erbaut, welche im Mincio zusammenfließen. Diese besondere Eigenschaft sowie die Stadtmauer, sind die Merkmale, welche Peschiera del Garda von den anderen Ortschaften der Gardasee-Küste unterscheiden.

Einen Besuch wert sind die Wallfahrtskirche Madonna del Frassino, die Altstadt und die Stadtmauern. In der Nähe befinden sich außerdem zahlreiche Venetische Villen aus dem 16.-18. Jahrhundert: Villa Cedri, welche auch ein Thermalzentrum ist, Villa de Sacco und Villa Miniscalchi, welche von üppigen Gärten umgeben sind.

Der Gardasee Um das Schauspiel der Natur des Gardasee-Gebiets genießen zu können, reicht es, einen Blick aus einem Fenster des Hotels Fornaci am Gardasee zu werfen, auf die Straße zu gehen oder entlang der Bucht zu spazieren.

Der Gardasee ist auf die Regionen Venetien, Lombardei und Trentino-Südtirol verteilt. Nördlich ist er von den Alpen geschützt, während im Süden, in der Provinz Verona, sanfte Moränenhügel seine Landschaft charakterisieren.

Hier ist das Klima besonders mild und die Tage sind besonders leuchtend. Das Seewasser hat eine tiefblaue Farbe und die Vegetation nimmt die Farben des Mittelmeers an. Zu sehen sind Zitronen, Orangen, Oleander und Bougainvillea, aber auch Weinberge und Olivenhaine, welche Weine und Öle von hervorragender Qualität bieten.

Aufgrund seines so ungewöhnlichen und vielfältigen natürlichen Umfelds, seines auf die nähere Umgebung verteilte historisch-kulturelle Erbe und seiner Sport- und Freizeitdestinationen, ist der Gardasee ein außerordentliches Urlaubsziel mit ergreifendem Charme und garantierter Erholung.

Peschiera del Garda und Umgebung Das Hotel Fornaci befindet sich 2 km vom Zentrum von Peschiera del Garda (VR) entfernt, welches innerhalb von 40 Minuten zu Fuß erreicht werden kann. Hier sind die Wallfahrtskirche Madonna del Frassino (16. Jh.) und die Altstadt von Peschiera einen Besuch wert.

Nur wenige Kilometer weit entfernt befinden sich die Städte Desenzano (16 km), Verona (32 km) und Mantua (55 km).

Nur 4 km vom Hotel Fornaci entfernt liegt hingegen der Vergnügungspark Gardaland, in Castelnuovo del Garda (VR). Ca. 6 km vom Hotel entfernt kann man auf die Attraktionen aus der Kinowelt von Movieland, auf die mittelalterlichen Atmosphären der Scaligerburg von Lazise sul Garda, auf die Villa Pergolana oder auf eine der vielen Venetischen Villen des Gardaseegebiets treffen.